Modellbahn Apitz * Immer ein guter Zug!  
Warenkorb (Bestellen)

+++ Sommer-Neuheiten von Märklin, Trix + LGB unter "(Neuheiten)Prospekte) +++

Modellbahn-Shop   |   Second Hand   |   Geschäft   |   (Neuheiten) Prospekte   |   Mein Konto   |   Kontakt   |   Hilfe / AGB  
 
Spur H0   |   Spur H0 Schmalspur   |   Spur N   |   Spur Z   |   Spur 1   |   Spur G   |   Spur 0   |   Zubehör / Landschaftsbau  
Artikel anzeigen
Alle Artikel anz.
Nur Neuheiten anz.
Nur Schnäppchen anz.
Artikelsuche
 
In aktueller Artikelgr.
"Nur Bilder" anzeigen
Hersteller
A.C.M.E.
Allgemein
Artitec
ASOA
Auhagen
Bemo
Brawa
Brekina
Busch
Electrotren
ESU
Exact-train
Faller
Fleischmann
Gützold
Heki
Herpa
Jägerndorfer Collection
Joswood
Kato+Hobbytrain
Kibri
Lemke Collection
Lenz
Liliput
LS-Models
Lux Modellbau
Märklin
Merten
mth
NME
NOCH
NPE
Piko
PMT-Technomodell
Preiser
Rautenhaus
Rivarossi
RockyRails
Roco
Loks+Triebfahrzeuge
Gleichstrom
Wechselstrom
Wagen
Zubehör
Schuco
Seuthe
Sommerfeldt
Tillig
Trix
Uhlenbrock
Viessmann
VK-Modelle
Vollmer
Weinert
Wiking
Woodland
Weitere Artikel dieser Gruppe

Artikel-Nr.:   79380
Bezeichnung:   Dampflok BR 038 DB AC-Snd.
Marke:   Roco

394,20 €

(Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten)


Artikel zur Zeit nicht auf Lager. Lieferzeit 1 bis 2 Wochen.*

Highlight des Modells: Komplette Neukonstruktion. Fein detailliertes Modell mit vielen separat angesetzten Steckteilen. Räder mit feinen Speichen. Ausführung mit Nietentender und Witte-Windleitblechen
Daten zum Vorbild: Die größte Ausdehnung des Eisenbahnnetzes der Preußischen Staatsbahn wurde zur. Zeit der Wende zum 20. Jahrhundert erreicht. Von Saarbrücken im Südwesten bis nach. Eydtkuhnen im Nordosten und vom oberschlesischen Kattowitz bis zur dänischen Grenze. fuhren Züge unter der Verwaltung der Preußischen Staatsbahn. Neben weiten Ebenen. zählten auch viele Mittelgebirge zu den Landschaftsformen Preußens, wie zum Beispiel. der Harz, das Bergische Land und die Eifel. Ihre steigungsreichen Strecken stellten hohe. Anforderungen an die Lokomotiven.. Ein Meilenstein in der Entwicklung der preußischen Personenzuglokomotiven gelang. 1906: Die P 8, wie die spätere Baureihe 38 in Ost wie West einfach nur genannt wurde,. nahm Fahrt auf. Robert Garbe, der Lokomotiv-Dezernent der KPEV-Eisenbahndirektion. Berlin, war für die Entwicklung dieser gelungenen Maschine verantwortlich. Die noch junge. Heißdampftechnik führte zu einer für die damalige Zeit herausragenden Leistungsfähigkeit. und Wirtschaftlichkeit. Die Lok wies keine technischen Extravaganzen auf, vielleicht. auch ein Geheimnis ihres Erfolges. Das charakteristische Merkmal für die P 8 war der. größere Abstand zwischen der mittleren und der hinteren Kuppelachse. Von dieser vielfach. verwendbaren dreifach gekuppelten Maschine wurden allein von deutschen Fabriken bis. 1923 über 3.700 Exemplare gebaut, mit den Nachbauten in Rumänien wurden insgesamt. fast 4.000 P 8 Lokomotiven hergestellt.. Der hohen Stückzahl entsprechend vielfältig war das Erscheinungsbild im Laufe der. Jahre: Keine, kleine oder große Windleitbleche sowohl bei Reichs- wie Bundesbahn,. Giesl-Ejektor anstatt Rundschlot in der DDR sowie genietete und später geschweißte. Rauchkammern sind nur einige Spielarten. Die später als BR 3810–40 bezeichnete Dampflok. leistete 880 kW (1.180 PS), wog samt Tender mit vollen Vorräten etwa 130 t und durfte. vorwärts 100 km/h und rückwärts 50 km/h fahren.. Die P 8 war universell einsetzbar und man konnte sie vor allen Zugarten finden. Nach. den Wirren der beiden Weltkriege waren sie nahezu bei allen europäischen Bahnverwaltungen. im Einsatz. In Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Italien, Jugoslawien, Litauen,. Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, Polen, Rumänien, der Tschechoslowakei. und in der Sowjetunion gab es diese Maschinen. Der Dauerbrenner stand von Epoche I. bis in die frühe Epoche IV hinein unter Dampf. Im Mai 1972 bespannte eine preußische. P 8 letztmals planmäßig einen Reisezug auf Gleisen der Deutschen Bundesbahn. Einige. Maschinen sind bis heute unterwegs – als Museumsloks.
 
(*) Artikel zur Zeit nicht auf Lager. Lieferzeit 1 bis 2 Wochen - Zwischenverkauf vorbehalten. Bei Neuheiten kann die Lieferzeit mehr als 2 Wochen betragen. Wenn Sie den Artikel bestellen, informieren wir Sie über die voraussichtliche Lieferzeit. - Zwischenverkauf vorbehalten.
<Zurück>

 


Roco
Diesellok BR 218.1 DB AC Snd.



Roco
Triebzug BR 650 DB-AG AC Snd.



Roco
4er Set BR 407 AC-Snd.



Roco
Dieseltriebz. Northlander AC-



Roco
Dampflok 231E SNCF AC Snd.



Roco
E-Lok BR 193 Boxxpress Leo AC



Roco
Diesellok DHG 500 Makies



Roco
Dieseltriebz.BR628.4 Sylt AC-


Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer bestens über Neuheiten, Veranstaltungen und Angebote bei Modellbahn Apitz informiert.

Melden Sie sich hier kostenlos an.
Warenkorb
Es befinden sich zur Zeit keine Artikel in Ihrem Warenkorb!
Ausgegeben in 0.63 Sek. durch yanis42